Ein Tag am Strand

Ich habe heute einmal kurzentschlossen einen freien Tag eingelegt, um etwas am alten Strandbad zu relaxen. Wie so oft führen mich geheime Wege zu meinem Ziel:

Es geht über die legendäre “Schnokebrig” (Hochdeutsch: Schnakenbrücke). Es ist wohl auch nur noch eine Frage der Zeit, bis sie abgerissen wird:

Bis endlich das mondäne Geisenheimer Strandbad erreicht war. Man beachte die ganzen 30 Meter-Yachten und das rege Treiben des Jet-Sets. Dagegen ist Brighton, Biarritz und Nizza nur ein lauer Abklatsch :grin:

2 Kommentare

    Mel

    Naja, so lange du dir keinen rostigen Nagel in den Fuß getreten hast!!! 😉 Aber ansonsten sieht es doch sehr ruhig und idyllisch aus …

    Pacer

    Ja, ruhig und idyllisch… Die fünf Grossfamilien samt lärmenden Plagen und Hunden kamen erst ein paar Minuten später 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.