Pfingstrosen

In meinem Garten steht schon seit über 20 Jahren eine Pfingstrose. Eigentlich habe ich sie nie besonders beachtet, obwohl mir ihre Blüten immer ganz gut gefallen haben. Was für eine hohe kulturelle Bedeutung diese Pflanze hat, wurde mir erst klar, als ich im Januar das Museum in Shanghai besucht habe. Auf vielen Bildern und Porellandekors ist sie zu finden und meine chinesische Begleiterin erklärte mir, daß diese Blume bei Kaisern und Königen wegen ihrer Schönheit sehr beliebt war. Jetzt weiß ich meine alte Pfingstrose gleich viel mehr zu schätzen 

Pfingstrose in meinem Garten:

Pfingstrosen auf einem Teller im Shanghai-Museum:

5 Kommentare

    Kathrin

    gibs zu! du hast sie bestimmt deswegen nicht beachtet, weil du sie bis jetzt noch nie im Garten entdeckt hast! w) 😀

    Pacer

    Stimmt, das Unkraut stand schon wieder einen knappen Meter hoch…
    Meinem Rhabarber ist das gar nicht bekommen – er hat die Größe einer Primel :lookaround:

    Mel

    Na da wird sich deine Prinzessin im Hofgarten ja richtig wohl fühlen! 🙄

    ivy

    h)cute suess!!!

    ivy

    h) h) h)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.